tango| open role & contact improvisation

 

"CON-Tango" bedeutet "MIT-Tango" (span.) und ist gleichzeitig ein Wortspiel aus "Contact Improvisation" und "Tango".

Die Idee, verschiedene Tanzbereiche spielerisch zu verbinden, ihre Ähnlichkeiten und ihre Verschiedenartikeit auszulotenund in Beziehung zueinander zu setzen, steht im Zentrum des CONTango.

In der CI ist z.B. der Wechsel von Folgen und Führen Programm, was im Tango eher festgelegt ist.

In diesem Fall steht also die Einladung ganz frei auszuprobieren, was beide Rollen jeweils und/ oder im Wechsel so zu bieten haben.

Im Tango gibt es eine sehr klare vertikale Achse, den Partner, den Boden und die Musik als Elemente. In der CI gibt es die Achse, die auch überall im Raum sein kann, fliegen oder auch am Boden liegen kann, sowie die Weichheit- das Fließen , Schlängeln und Rollen. Wildheit und Zahmheit.

Und den ständigen Tausch der Rollen.

Rollentausch ist in dieser Art zu Tanzen normal und genau das wünschen wir uns auch für unsere workshops: Experimentierfreude, angstfreies Ausprobieren, spielerisches Miteinander.

Alle Elemente bekommen ihren Platz.

Manchmal ist Reduktion gut, manchmal Erweiterung der Möglichkeiten.

Finden wir es gemeinsam raus!

 

 

Termine 2019:

 

16. März

04.Mai

31. August

 

12.00 - 15.00 Uhr

35.- € je workshop

 

• Die Workshops sind voneinander unabhängig

• Sie können aber auch im Gesamtpaket für 90.- € gebucht werden

• Jedes Mal wird ein anderer Themenbereich bearbeitet

 

Studio La Boca

Komturstraße 4

28203 Bremen

 

Anette Könner |Tango

Melissa Chelmis| Contact Improvisation

 

Kontakt und Anmeldung bis eine Woche vor den WS's unter:

contango@chelmis.de

anette.koenner@web.de